Förderung des zukünftigen Wienerwald Nordost
Header

Autoren-Archive: Eva Hauk

Nach einem erfüllten Leben, das auch Talfahrten kannte, starb sie im Alter von 88 Jahren. Sie war nicht nur eine Anti-Atomkämpferin der ersten Stunde, kämpfte nicht nur gegen das Kraftwerk Hainburg, sondern sie war auch eine der Pionierinnen der sich formierenden Grünbewegung. Mir war sie Beraterin, Vorbild und  Gesinnungsfreundin, wobei unsere Beziehung  über politische Gemeinsamkeiten hinaus ging. Leider kam – aus  Gründen ihrer Gesundheit – der von ihr mit mir gewünschte kleine Ausflug nach Breitenlee nicht mehr zustande, aber ihr Interesse an diesem Grünprojekt war groß.  Mehr unter: www.donaustadt-oeko-news.at/cms/einige-erinnerungen-an-freda-meissner-blau/

BV Ernst Nevrivy

Ein engagiertes Rednerforum berichtete am 23. November im Nationalparkhaus Lobau   über den derzeitigen Stand bzw. weitere Planungen und Ideen zum  Grüngürtel,  einen Erholungsraum für alle Wiener und Wienerinnen im bisher waldarmen Nordosten von Wien. Eröffnet wurde der Abend von Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy, der die Sicht des Bezirkes zu diesem Projekt darstellte und sich sichtlich freute, dieses „Jahrhundertprojekt“, dessen Grundlage das im April 2015 im Wiener Gemeinderat beschlossene Leitbild ist, vorstellen zu können.

 
(mehr …)

Aufgrund des vorjährigen überwältigenden  Interesses  veranstaltete das Ökozentrum Lobau und die am und um den Biohof angesiedelten Initiativen auch heuer wieder  ein großes Sommerfest – diesmal unter Teilnahme von Bez.Vorsteher Ernst Nevrivy– welches gut besucht bis in die Abendstunden dauerte. (Foto BV Ernst Nevrivy mit BR Robert Eichert) .

Artikel unter: www.oekonews.at

 

 

Brücke über Breitenleerstraße Blick nach SüdenEin äußerst interessanter Diskussionsabend in den Räumen des Wiener Naturschutzbundes am     21.05.2015 mit Ing. Hannes Minich (Präsident des Wiener Naturschutzbundes). Hannes Minich nahm dabei  nicht nur Bezug auf die historische Entwicklung, sondern sprach auch über weitere notwendige Maßnahmen zum Schutz dieses Grüngürtels.

(mehr …)

Auenland BLMC BrachlandschaftUnter Führung von  Prof. Wolfgang Adler*

Samstag 30.05.2015, Treffpunkt: 14:00 Breitenlee Schule, Schukowitzgasse (ab Kagraner Platz U1, mit Autobus 24A)

(mehr …)

PA Lobau Eröffnung UVPIn einer gemeinsamen Pressekonferenz von Umweltorganisationen und Bürgerinitiativen am 4. Mai im Cafe Griensteidl wurden die Probleme des Projektes (Klima, Milliardenschulden etc.) ausführlich erläutert. Die Unversehrtheit der Lobau und deren Umgebung ist auch für die zukünftigen Grüngebiete wie z.B. dem Wienerwald-Nordost/Norbert-Scheed-Wald und dem Lobauvorland wichtig, sollen doch diese Naturbereiche ein grünes Band durch den Bezirk bilden, so zumindest war die ursprüngliche Idee, für die wir uns weiter einsetzen wollen. Ein ausführlicher Bericht unter: www.donaustadt-oeko-news.at/cms/s1-lobauautobahn

Ein Spiel- Abenteuer- und Erholungspark als  Startschuss zur versprochenen größten Grünraumoffensive der letzten Jahre, die hoffentlich auch den zukünftigen Wienerwald-Nordost/Norbert-Scheed-Wald mit einschließt. Monika Bevilaqua und Eva Hauk waren bei der Eröffnung anwesend, zumal wir uns freuen, doch einiges zur  Realisierung des jetzt fertig gestellten Kirschblütenparks in unserer Zeit als KO/BR der Donaustädter Grünen beigetragen zu haben.

Kirschblütenpark 11 800  Kirschblütenpark 12 800   Kirschblütenpark 14 800

Artikel unter: www.donaustadt-oeko-news.at/cms/der-kirschbluetenpark

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeil des zukünftigen Wiener(Donaustadt)-waldes Nordost und unverzichtbar zum Schutz des Nationalparks .

Foto: Protestkundgebung „Lebensqualität statt Verkehrsalbtraum“ am 20. März 2015

(mehr …)

Knospen Winter 1


Ungefähr 40 Personen nahmen – bei herrlichem Wetter unter fachkundiger Führung von Prof.Dr. Kurt Zukrigl – (auf Einladung des Wiener Naturschutzbundes und des Vereins Zukunft Wienerwald-Nordost-WNO) – an der  Exkursion am 7. März 2015 teil, die uns, trotz noch ruhender Landschaft, wieder einmal die Schönheit unberührter Natur zeigte.

(mehr …)

Ei???????????????????????????????ne Fläche der Ruhe und Stille am Rande eines immer urbaner werdenden Bezirks.

 

(mehr …)