Förderung des zukünftigen Wienerwald Nordost
Header

Brücke über Breitenleerstraße Blick nach SüdenEin äußerst interessanter Diskussionsabend in den Räumen des Wiener Naturschutzbundes am     21.05.2015 mit Ing. Hannes Minich (Präsident des Wiener Naturschutzbundes). Hannes Minich nahm dabei  nicht nur Bezug auf die historische Entwicklung, sondern sprach auch über weitere notwendige Maßnahmen zum Schutz dieses Grüngürtels.

(mehr …)

Auenland BLMC BrachlandschaftUnter Führung von  Prof. Wolfgang Adler*

Samstag 30.05.2015, Treffpunkt: 14:00 Breitenlee Schule, Schukowitzgasse (ab Kagraner Platz U1, mit Autobus 24A)

(mehr …)

PA Lobau Eröffnung UVPIn einer gemeinsamen Pressekonferenz von Umweltorganisationen und Bürgerinitiativen am 4. Mai im Cafe Griensteidl wurden die Probleme des Projektes (Klima, Milliardenschulden etc.) ausführlich erläutert. Die Unversehrtheit der Lobau und deren Umgebung ist auch für die zukünftigen Grüngebiete wie z.B. dem Wienerwald-Nordost/Norbert-Scheed-Wald und dem Lobauvorland wichtig, sollen doch diese Naturbereiche ein grünes Band durch den Bezirk bilden, so zumindest war die ursprüngliche Idee, für die wir uns weiter einsetzen wollen. Ein ausführlicher Bericht unter: www.donaustadt-oeko-news.at/cms/s1-lobauautobahn

Ein Spiel- Abenteuer- und Erholungspark als  Startschuss zur versprochenen größten Grünraumoffensive der letzten Jahre, die hoffentlich auch den zukünftigen Wienerwald-Nordost/Norbert-Scheed-Wald mit einschließt. Monika Bevilaqua und Eva Hauk waren bei der Eröffnung anwesend, zumal wir uns freuen, doch einiges zur  Realisierung des jetzt fertig gestellten Kirschblütenparks in unserer Zeit als KO/BR der Donaustädter Grünen beigetragen zu haben.

Kirschblütenpark 11 800  Kirschblütenpark 12 800   Kirschblütenpark 14 800

Artikel unter: www.donaustadt-oeko-news.at/cms/der-kirschbluetenpark

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeil des zukünftigen Wiener(Donaustadt)-waldes Nordost und unverzichtbar zum Schutz des Nationalparks .

Foto: Protestkundgebung „Lebensqualität statt Verkehrsalbtraum“ am 20. März 2015

(mehr …)

Ei???????????????????????????????ne Fläche der Ruhe und Stille am Rande eines immer urbaner werdenden Bezirks.

 

(mehr …)

In der Sitzung der Donaustädter Bezirksvertretung am 3. Dezember 2014 wurde über eine, von BR Robert Eichert* – auf Vorschlag von Eva Hauk *und mit ihrer Mitarbeit – eingebrachte,  entsprechende Resolution abgestimmt. Sie wurde gegen die Stimmen von FPÖ und ÖVP (die sich mittels  unsäglicher  Argumente dagegen aussprachen) angenommen.

Mehr unter: www.donaustadt-oeko-news.at/cms/ueberbauung-von-supermaerkten-und-einkaufszentren

* Beide sind Vorstandsmitglieder des  Vereins  „Zukunft Wienerwald-Nordost“

*****************************************************************************************************************************************

 

Eine österreichweite Auenstrategie, die auch massiv die Donaustadt betrifft. Als Entlastung für die Lobau und die Marchfeldauen ist die zukünftige Stadtwildnis  unverzichtbar. Mehr unter „Auenland“ (www.donaustadt-oeko-news)

AuenlandLobau in Gefahr.jpg 800     ???????????????????????????????      BLMC 7

Eine Trilogie der Naturjuwele: Lobau,  Donau-March-Thaya-Auen und die zukünftige Stadtwildnis Wienerwald-Nordost

*************************************************************************************************************************************

Titel: „Wald der jungen WienerInnen“. 

Eine Veranstaltung von wienXtra-kinderaktiv + MA 49 – Forstamt von 10:00 bis 16:00 Uhr.

(mehr …)

Trotz Schlechtwetter fand die Wanderung am 13. September, die in ein Teilgebiet  des zukünftigen Grünzugs „Wienerwald-Nordost ging, statt. Neben ca 20 Natur-Interessierten, nahmen auch zwei der bedeutendsten Vegetationskundler Österreichs, Prof. Wolfgang Adler und Univ. Prof. DI Dr. Kurt Zukrigl, daran teil, um den TeilnehmerInnen den Naturreichtum und die Einmaligkeit dieses Gebietes nahezubringen.

Hpbl 13      OLYMPUS DIGITAL CAMERAIng.Hannes Minich, Prof. Adler und (von rückwärts) Prof. Zukrigl / Prof. Adler erklärt eine Pflanze

(mehr …)